Jeanne Moreau …

… ist gestorben. Ich habe gerade keine Zeit, Ihnen meine ambivalente Meinung zu Jeanne Moreau näher zu bringen, wir sind hier sehr in Verzug mit allem. Es wird jetzt aber sicher Nachrufe über Nachrufe geben, voilà, da ist schon einer, überraschend schnell, lag vermutlich schon lange in der Schublade (das erinnert mich an „Einfach so“ von Lily Brett, in dem die Figur Esther hauptberuflich Nachrufe schreibt), sicher wird man ihre Filme wiederholen, Jules et Jim natürlich, L’ascenseur pour l’échaufaud (Fahrstuhl zum Schafott) und ihre Chansons wieder hören …

Von Le tourbillon de la vie kursiert gerade auch die (mich sehr rührende) Variante mit Vanessa Paradis, die ich hier noch einfüge – wird vermutlich keiner mehr sehen, tant pis.

oder das (Tonqualität ist mies)

Mein Lieblingschanson aber ist das hier:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Jeanne Moreau …

  1. Marion sagt:

    Ach ja, und Sam Shepard ist auch gestorben… Von Lily Brett habe ich alles gelesen, ich mag sie sehr…

    • dreher sagt:

      Ja, ich weiß – es kommt näher … aber Shepard ist mir weniger nah gekommen als Jeanne Moreau. Lily Brett war auch lange ein Liebling von mir, ist sie in gewisser Weise immer noch, zumindest für das, was ich gelesen habe. Irgendwann habe ich aufgehört sie zu lesen – einfach so ;)

  2. Marion sagt:

    Doch, doch, ich sehe alles :-) Wirklich rührend, ganz süß…