Schlagwort-Archive: Tourismus

Korsika – dritter Teil: C’est beau la Corse!

Cargèse. Cargèse sei ein pittoreskes Fischerdörfchen, sagt die offizielle Seite des Office de Tourisme, und der Ort sei „geprägt“ von der griechischen Ansiedlung, die es im 17. Jahrhundert gegeben habe. Es gibt auch noch immer eine griechisch-orthodoxe Gemeinde neben der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Korsika – la suite

Es blieb bedeckt und regnerisch in Ajaccio.  Blick aus unserem Fenster im sechsten Stock (kein Aufzug!) des Hauses ganz nah am Strand und an der Zitadelle. Nicht schlimm, nach einem kleinen Frühstück am Hafen mit einer nahrhaften Ambrucciata (ein süßes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Der Himmel über Paris … la fin

Ich hatte mir ja extra diesen „Wo mache ich Pipi in Paris?“-Führer gekauft, ihn aber nur einmal mitgeschleppt und dann brauchte ich ihn nichtmal, oder sagen wir, indirekt vielleicht schon, denn, einmal aufs Thema fixiert, fand ich öffentliche Toiletten erstaunlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

Der Himmel über Paris … Teil 3

Es war grau und später regnete es, als ich mich zur Fondation Louis Vuitton in den Bois de Boulogne aufmachte. „Schau dir dort unbedingt die Ausstellung in der Fondation Vuitton an“, sagte mir eine Freundin, als ich erzählte, wir würden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 12 Kommentare

Der Himmel über Paris … Teil 2

… bewölkte sich zusehends und ich beeilte mich, auf den Eiffelturm zu steigen. Alleine, Monsieur war das alles viel zu touristisch, war mir aber egal, ich wollte das endlich machen. Auch hier Anstehen. Lange Schlangen bei der ersten Sicherheitskontrolle, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Two to Toulouse*

Ganz schnell noch Toulouse. Unsere letzte Station. Hier wohnt Monsieurs Sohn seit ein paar Jahren, die Stadt war also unumgänglich. Ich war nach Bordeaux schon etwas erschöpft und sah einem neuen Stadtbesuch eher lustlos entgegen. Ich konnte mir auch nichts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Blut an den Wänden oder Bouquinisten in Bordeaux

So, jetzt bringen wir aber mal den Bericht über den gefühlt schon soooo lang zurückliegenden Urlaub zu Ende, damit wir mit was anderem weitermachen können. Ich will ja eigentlich immer so viel schreiben und ich schulde auch noch Briefpost hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 14 Kommentare

Le Bassin d’Arcachon

Monsieur wollte frische Austern essen und es zog ihn mit Macht nach Arcachon. Wir fuhren also Richtung Norden. Noch einmal machten wir Halt am Atlantik. Vorher waren wir stundenlang durch die flachen Pinienwälder gefahren: Les Landes. Da man im Atlantik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 11 Kommentare

San Sebastian

Die Buchhändlerin, der auf La Corrida spezialisierten Buchhandlung itineraire in Nîmes, eine Bekannte von Monsieur (früher hatte sie nämlich eine Krimi-Buchhandlung!), hatte uns von San Sebastian vorgeschwärmt. Ich wäre ja gerne spontan nach Bilbao gefahren, um das Guggenheim-Museum anzuschauen. Vorher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Einmal quer rüber : Albi und Pau

So, ich erzähle Ihnen noch ein bisschen von unserem Urlaub, einverstanden?! Albi liegt irgendwie weit weg. Vor allem, wenn man von Nîmes kommt. Wir waren spät dort losgefahren und es gibt keine Autobahn, mit der man die 250 Kilometer zügig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Nîmes

Next day Nîmes. Zufällig kamen wir über eine Nebenstraße nach Nîmes und ich sah mich unverhofft dem umstrittenen Sozialwohnungsbau aus den Achtziger Jahren von Jean Nouvel gegenüber: Nemausus. Für Laien sieht die Anlage aus onduliertem Stahl vielleicht aus wie eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Carros, mon amour – Kunst im Hinterland

Naja, vielleicht ein klein wenig übertrieben, die Überschrift – aber so kann’s gehen: Wenn man nix erwartet, wird man überrascht! Ich muss vielleicht etwas ausholen. Carros (man spricht übrigens das „s“ am Ende) war für mich bislang das Industriegebiet nördlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Deutschland, Fußball und kein Handy

Es ist schon ein paar Tage her und ich bin schon wieder völlig eingetaucht in mein französisches Leben, ich habe den Kopf voll mit kriminellen Angelegenheiten, aber ich wollte doch noch darüber schreiben: Monsieur und Madame waren in Deutschland! Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Blau und Gelb

Das Wochenende war überwiegend blau und gelb. Samstags wars blau. Blau kennen Sie ja schon zur Genüge, aber ich kann nicht anders. Die aufgeblähten Segel fand ich zu hübsch. Klicken Sie drauf, dann sieht man’s besser! Der Sonntag war dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Venedig sehen und frieren

Es war so kalt. Also, diese gefühlte Kälte, von der man ja immer spricht. Denn eigentlich war es nur so um etwa Null Grad rum. Ich hatte in Norwegen, wo ich manch eine Winterwoche verbracht hatte, schon mal minus 30 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 17 Kommentare

Marineland

Um es gleich zu sagen, ich bin Zoo-Gegnerin. Ich hasse es, Tiere eingesperrt zu sehen. Vor allem Tiere, die im freien Leben einen enormen Bewegungsdrang verspüren, wie etwa Raubkatzen. Wenn ich schon sehe, welchen Radius sich meine Mini-Tiger nehmen, wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

Selling England by the Pound

Ich bin auf dem Weg nach London. London – es kann nur toll werden, weil mich irgendwie nichts wirklich dorthin zieht, ich kann also nicht von zu viel Erwartung enttäuscht werden. Sie fragen sich natürlich, warum ich nach London reise, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Paris … Teil 3… La Tour Eiffel

Nur nochmal gaaanz kurz, weil ich eigentlich viel lieber hier schreiben würde als arbeiten, was ich aber muss… hmpf… Eigentlich wollte ich nämlich in anderthalb Freistunden (zwischen Termin und Mittagessen) mal eben schnell das Musée d’Orsay ansehen… guter Witz… ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Paris in Eile… le métro

Ich habe Paris im Vorübereilen gesehen und besonders viel sah ich Metro-Stationen. Viele sind so schön gestaltet, dass ich, während ich unterirdisch zur Anschlussmetro eilte, mir vornahm eines Tages alle Metro-Stationen zu dokumentieren… Ich liebe die alten Metrostationen mit ihren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 14 Kommentare

Paris in Kürze… Teil 1

Es ist Frühling in Paris und ich war da! How lovely… ich war in Paris und war trotz der ungewohnten Großstädtischkeit erstaunlicherweise eine ganze Woche lang vom Internet abgeschnitten. Ich hab geflucht und geschimpft und mir leichtfertig etwas Dummes auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare
Seiten: 1 2 weiter