die perfekte Welle

 

Passend zum G20 und zur allgemeinen Weltkrisenstimmung ist es hier grau geworden und nass…

Es regnet nicht etwa, es schüttet; es windet nicht, es stürmt. Hier fallen Ziegel vom Dach und Keller sind überflutet. Das ist natürlich harmlos angesichts der Unwetter- und Überschwemmungskatastrophen rundherum, vermutlich sehen Sie Katastrophenbilder im Fernsehen. Ich zeige Ihnen nur den üblichen Strand von Cannes heute mittag um drei.

Mitte Oktober hatte ich da noch einen Liegestuhl gemietet und war schwimmen. Die Badesaison ist dann jetzt wohl vorbei, auch wenn es immer noch ziemlich lau ist, aber nun profitieren die Surfer vom Wind und warten auf die perfekte Welle.

Dieser Beitrag wurde unter Cannes, Natur abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.