Sonntagmorgen

Wir hier: kleiner Rad-Ausflug zum Cap d’Antibes. Und Sie so?

RadausflugPlages des Ondesk800_img_20160918_095151 k800_img_20160918_094759k800_img_20160918_095220

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten auf Sonntagmorgen

  1. Buchfink sagt:

    Wir hier: nicht sehr entfernt von Ihnen, nämlich im Parc du Vercors (Drome) warten in der Ferienwohnung sehnsüchtig auf das Aufhören des Regens, der allerdings der Natur so gut tut! Wahrscheinlich gibt es dann bald Steinpilze.
    Schöne Grüße

    • dreher sagt:

      Ach … das tut mir leid, aber tatsächlich IST alles super trocken, ich habe dem Regen bei uns (vorgestern) auch entgegengefiebert – und für heute war eigentlich auch Regen angekündigt. Heute ist aber noch Tag des offenen Denkmals in Frankreich, vielleicht kann man was Nettes besichtigen? Nur, für den Fall, dass es Ihnen in der Ferienwohnung zu trist ist … schöne Ferien dennoch. Und Steinpilze wären ja eine schöne Belohnung …

  2. Ich bin gerade unterwegs von Lissabon nach Badajoz, Extremadura. Kann man erstmal so lassen :)
    Schönes Radeln und schönen Sonntag! Ach, und weil Sie gefragt haben, Astrid ist total ok :)

  3. Marion sagt:

    Ich so: 1000 Meter Schwimmen wie jeden Sonntag. Alles, was ich an Sport noch mache, viel zu wenig. Diesen wettertechnisch katastrophalen Sommer bin ich nämlich tatsächlich kein einziges Mal zu einer Radtour aufgebrochen. Das hat’s noch nie gegeben. Aber es wurde einem die Lust darauf im wahrsten Sinne des Wortes ja auch verhagelt. Schade, schade…Der Biergartenmann sagte, das war der schlechteste Sommer für ihn seit 20 Jahren. Ist das Dein Bike oder das von Monsieur?

    • dreher sagt:

      Mein Bike. Monsieur hat ein ganz altmodisches Rennrad, mit dem er mir aber lässig davonfährt. Hier hatten wir uns schon verloren. Deswegen konnte ich dann auch Fotos machen ;-)

      • Marion sagt:

        Hihi. Habe so ein ähnliches nur mit etwas tieferem Einstieg, man wird ja älter und unsportlicher ;-)

  4. Karin sagt:

    Hach! Da wäre ich jetzt gerne…

    Wir hatten schon unseren tagelangen Guss, der Natur hat’s natürlich gutgetan, viele Wiesen waren schon total verdorrt.

    Liebe Grüsse aus Genf!
    Karin