Dinosaurier und Seepferdchen

und noch ziemlich viel Schrott heute am Strand. Ich habe es nicht mal bis zum Ende meines Strandabschnitts geschafft, weil mir alles Gesammelte wieder aus den Händen fiel. Und ich will ja jetzt immer ein Bildchen legen. Ich hätte mir mehr Zeit nehmen sollen, aber ich wollte auch unbedingt noch schwimmen und so viel Zeit habe ich ja nicht. Stichwort „Arbeiten wo andere Urlaub machen“, n’est-ce pas. Schwimmen war toll. Das türkisblaue Wasser habe ich allerdings aus Porquerolles mitgebracht. Kleiner Tagesausflug Anfang des Monats. Ich wollte die Fondation Carmignac besuchen, die Freundin wollte an den Strand. Beides schön, aber an einem Samstag eines verlängerten Wochenendes ist man dort keinesfalls alleine.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Dinosaurier und Seepferdchen

  1. Marion sagt:

    Ein bisschen Meer könnte ich gerade auch ganz gut gebrauchen. Anfang nächster Woche soll es hier eine Hitzewelle geben – bis zu 40°. Nicht schön… Hast Du auf P. auch den Feriensitz der frz. Präsidenten gesehen?

    • dreher sagt:

      Oh weh! Aber hier wird auch eine „canicule“ erwartet :(
      Das Fort de Bregançon liegt nicht ganz auf der Route für Porquerolles. Außer einer gehässigen Bemerkung des Busfahrers haben wir nichts davon mitgekriegt.

  2. Ursula Weber sagt:

    Vielen Dank für die schönen Bilder 🙋😘