Erster Strandgang der Saison

Spät dieses Jahr! Manchmal waren wir schon Mitte April schwimmen. Dieses Jahr war entweder das Wetter zu schlecht oder zu viel anderes los. Und auch heute wäre ich fast nicht gegangen, weil … ich so viel anderes machen müsste. Konzentriert am Schreibtisch sitzen zum Beispiel. Aber dann war es großartig! Das Mittelmeer spielt Atlantik. Es übe wohl noch, wurde mir anderswo gesagt. Aber nach dem gestrigen Tag voller Wind, heißen die Wellen heute „la houle“, ich glaube das deutsche Pendant ist „es rollt“. Ich traute mich auf jeden Fall nicht rein. Erstes Mal am Strand und ich schwimme nicht! Heul. Aber wir räumen wieder brav den Strand auf. Viel war es heute nicht. Der Gatte hatte seinen Anteil schon vor dem Foto in die Mülltonne versenkt. Jetzt gibts frischen Fisch vom Markt und Fisch-Beignets, die la femme du pêcheur neuerdings auf dem Markt anbietet. Délicieux!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Erster Strandgang der Saison

  1. Ursula Weber sagt:

    Wow, das „rollende“ Meer. Schönes Foto! Liebe Grüße 😘🙋