Neun Minuten Paris

Fernweh? Lust auf Paris? Ich nehm‘ Sie mit zu einem Konzert mit Blick über die Dächer von Paris. Ein Beitrag des We Are One Global Film Festivals auf Youtube! Enjoy!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Neun Minuten Paris

  1. Croco sagt:

    Toll! Danke.
    In diese Dächer von Paris habe ich mich schon imFilm Irma, La Douce verliebt. Und später in echt gesehen, als wir eine Freundin in Paris besuchten. Sie hat so gewohnt! Und wenn man auf die Zehenspitzen stand und den Hals verrenkte, sah man den Eifelturm. Sie hat uns sogar in die Sorbonne eingeschleust. Wunderbare Hörsäle gibt es da, mit Deckengemälden wie in einer Kapelle. Ihr Paris ab vom Toristenrummel werde ich nie vergessen.

    • dreher sagt:

      Das war auch ein Traum von mir, in Paris (so) zu leben. Heute könnte ich es nicht mehr, also ich kann Paris nicht länger als ein paar Tage ertragen. Dann ist es mir zu viel. Ich habe mal eine UniExkursion nach Paris in alte Bibliotheken gemacht, das war auch großartig!

  2. Beate sagt:

    Gefällt mir auch sehr gut. Weckt Erinnerungen an meinen Paris-Besuch 2003. Da habe ich diesen Blick über die Dächer von Paris von einer Dachterrasse aus genossen. Die hat zu einem Kaufhaus gehört – ich glaube nicht dass es Galeries Lafayette war. Man war nahe an der Opéra und konnte am Horizont rundum alle „Landmarks“ sehen, wie Eiffelturm, Sacré Coeur, Notre Dame… Wirklich fantastisch! Ob’s dieses Dachrestaurant noch gibt? Kennt das jemand?