Filter im Dezember

Und hier, rechtzeitig zum Nikolaustag meine Glücklich in Cannes Kolumne aus dem Dezember-Filter. Und einen Schnipsel aus dem Film Babettes Fest, passend irgendwie… viel Vergnügen!

und noch ein bisschen…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Filter im Dezember

  1. ichbins sagt:

    Der hier wohnhafte Monsieur möchte am Freitag Abend immer die Menuplanung für das ganze Wochenende vorgelegt bekommen – man(n) muss sich schliesslich rechtzeitig um die passende Weinbegleitung kümmern.
    Vor Weihnachten wandern wir von Deutschland nach Frankreich um Lebensmittel fürs Fest einzukaufen – mit dem deutschen Nahrungsmittelangebot kann man doch nicht richtig Weihnachten feiern ( meint Monsieur ) und die Hausfrau braucht doch auch ihre Erfolgserlebnisse bei der Zubereitung der Speisen
    PS: ich koche gern , aber den Ducasse habe ich lieber zur Seite gelegt, denn wer spült und räumt hinterher die Küche auf ?

    • dreher sagt:

      *lach* Recht hat er!
      Hier handelt es sich um ein provençalisches Kochbuch, das noch aus …äh… vornapoleonischer Zeit stammt (vielleicht), und wo es in den Küchen aussah wie im Film Babettes Fest und man hatte natürlich Personal!