Joyeuses Paques ~ Frohe Ostern

Das Altarbild „Christus mit fünf Wunden“ (1524) zugeschrieben Francois Bréa, in der Kirche St. Nicolas in Chateauneuf d’Entraunes (Foto: Jean-Claude  CHARLES)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten auf Joyeuses Paques ~ Frohe Ostern

  1. Frau Dinktoc sagt:

    Hach, die Farben! Das Foto ist so gut ausgeleuchtet, ich konnte mich kaum losreißen.

    Wünsche auch Frohe Ostern gehabt zu haben :-)

    • dreher sagt:

      Dankeschön, Frau Dinktoc, ja, ich finde auch, dass es besonders schön fotografiert ist – während ich da oben lebte, zeigte ich das Altarbild fast täglich Touristen, ohne dass es mich besonders berührte, und jetzt erst befällt mich so etwas wie erkennende Erleuchtung – was für ein Juwel! :)
      Ostern war kalt, windig und überwiegend nass … nicht viel besser als in Deutschland …

  2. eva sagt:

    Hallo Christjann,
    wie ist der Frühling an der Küste?
    Wir harren nach einem gigantischen Zwischenhoch (27°) wieder auf wärmere Zeiten….ich hab heut nochmal den Ofen angeworfen, nachdem es 17° im Haus hatte, als ich von der Arbeit heimkam.
    Geht es Dir gut? Ich hoffe, Du bist sehr beschäftigt und meldest Dich aus diesem Grund nicht!
    Herzliche Grüße,
    Eva

    • dreher sagt:

      hallo liebe Eva,
      danke, dass du dich sorgst, alles ok soweit, ich arbeite wie verrückt an meinem Buch, komme kaum zum Atmen, schlafe schlecht … die Abgabe rückt näher… Frühling? Hier? Bislang nicht. Kurzes Zwischenhoch, aber nicht mal gigantisch, ist mir aber egal, sitze eh‘ nur vor dem PC … und wir heizen auch wieder!
      Bald mehr!
      bises
      C*

  3. rosalind sagt:

    Habe mir auch schon Sorgen gemacht, aber wenn alles im Lot ist (sagt mein Chef immer)
    ….. dann toi, toi, toi!

  4. Marion sagt:

    Salut Christjann,

    viele sonnige Maifeiertagsgrüße aus Kölle (Heizung ist aber an, grummel)….
    Ich bin neugierig: Wann kommt denn Dein Buch raus? Freue mich schon drauf. Und auf neue Blogeinträge auch …:-)
    Weiterhin frohes Schaffen und alles Gute wünscht

    Marion

    • dreher sagt:

      merci, Marion – tatsächlich erscheint das Buch erst im nächsten Frühjahr – das Rohmanuskript steht soweit – aber eine gewisse Feinarbeit und anschließend Lektorat etc. brauchts schon noch, habe aber noch ein anderes Projekt und eine Übersetzung auf dem Schreibtisch – das hier bislang nicht existente Frühjahr bleibt also anstrengend … die Wettergötter haben sich vermutlich gesagt, es soll besser bewölkt, windig und nass sein, damit ich auch schön brav am Schreibtisch sitzen bleibe … ;)

  5. eva sagt:

    Hallo, liebe Christjann,
    ja, das schlechte Wetter hat auch Vorteile, zumindest einen für mich: Arbeitszimmer mal wieder aufgeräumt.
    Aber es wird langsam wärmer und die Bäume blühen. Ich glaub, die können gar nicht anders, jetzt im Mai!
    Laß´es Dir gutgehen, und, wie wir Schwaben sagen „Schaff´s gut!“
    Herzliche Grüße,
    Eva