Schlagwort-Archive: Berge

Von Bienen, Blumen und Schafen

Bingo! Ich habe Internet auf 1700 Metern. Und es ist fast so schnell wie in Cannes. Was für ein Glück! Allerdings hat es genauso problembeladen angefangen wie alle Internet-Geschichten bei mir so anfangen. Ich kürze die Geschichte mal ab. Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Zwischenruf

Da bin ich wieder – lang ist’s her, ich weiß, und es wird auch nur kurz heute, bin quasi schon auf dem Weg in die Berge. Wir haben hier eine ätzende Baustelle direkt nebenan, es röhrt und brüllt und unser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

Joyeuses Paques ~ Frohe Ostern

Das Altarbild „Christus mit fünf Wunden“ (1524) zugeschrieben Francois Bréa, in der Kirche St. Nicolas in Chateauneuf d’Entraunes (Foto: Jean-Claude  CHARLES)

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Barels

Von meinem ehemaligen Dorf in den Bergen, Chateauneuf, kann man einige Häuser eines anderen Dorfes sehen, das heute im Nationalpark Mercantour liegt: Barels. Barels besteht aus drei kleinen Weilern, und alle drei wurde in den fünfziger Jahren aufgegeben, weil es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 15 Kommentare

Über Stock und Stein

Ich muss mal ein bisschen schwärmen. Vom Nachbarland und vom Wandern. Wir waren gerade in Ligurien, aaaah… schon wieder ein Reisebericht, höre ich es jammern… ja, nein… gar nicht. Vor allem diesmal ganz ohne Fotos. Es ist übrigens ein anderes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Robert

… und noch ein Blog-Recycling, nein, soll keine Gewohnheit werden, aber Robert, der im wahren Leben natürlich nicht Robert heißt, der älteste Einwohner von Chateauneuf, le doyen, ist heute morgen für immer eingeschlafen. Er wurde 102 Jahre alt. Er war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Herbstausflug mit Smartbox

  Letztes Jahr bekamen wir zu Weihnachten eine Smartbox geschenkt. Es ist schon das zweite Geschenk dieser Art, denn Smartboxen sind hier gerade DER Hit. Ich weiß nicht, ob diese Gutscheine in Deutschland auch so beliebt sind

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Abenteuerland

Letztes Jahr, als ich die Katzen das erste Mal für ein paar Wochen aus der Hitze von Cannes in die Berge mit umzog, waren sie dort die einzigen Katzen weit und breit. Ein riesiges Königreich, zudem voller Mäuse, hatten die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Natur | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Nicht ohne meinen Ventilator

Dass Cannes im Hochsommer eine Qual ist, schrieb ich letztes Jahr um diese Zeit auch schon mal. Es riecht überall nach lauwarmem Urin, ob von zu viel Hund oder ihren Herrchen, ist ungewiss. An den Kreuzungen wabert aus den unterirdischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Cannes, Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Nicht ohne meinen Ventilator

Von Blumen und Bienen

Dreieinhalb Tage in den Bergen. Raus aus diesem schwülfeuchten Hitzestau, mal wieder Luft holen und richtig atmen, uff… oben angekommen ist es dann für pienzig gewordene Côte d’Azur Pflänzchen ganz schön frisch und so wechselte ich blitzschnell von Flipflops und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Von Blumen und Bienen

Zwischenruf

Im Radio höre ich einen Beitrag über die Transhumance, der die ganze Zeit von den mäh’s und dem Glockengebimmel der Schafe untermalt ist. Ich bin grad ganz wehmütig, dass ich das dieses Jahr nicht erleben werde. Man kann nicht alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Cannes, Literatur Kunst Kultur, Natur | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Zwischenruf

Kurze Bergmeldung

Genug vom roten Teppich und dem Trubel in Cannes? Dann fahren Sie doch mal in die Berge. In Châteauneuf d’Entraunes flaniert derweil ein Fasan die namenlose grau geteerte Dorfpromenade entlang…

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Kurze Bergmeldung

Sommerfrische

Dieses altmodische Wort fiel mir letzte Woche ein, als ich meine erste Woche in den Bergen verbrachte. Erste Woche in den Bergen? Lebt sie denn da nicht sowieso? Hmmm, nicht mehr ganz. Es ist so viel passiert in den letzten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Sommerfrische

Winter

Heute ist ein wunderbarer Tag, denn ich habe spontan den Rest des Tages frei bekommen, um meine Wochenendschicht abzufeiern, denn es schneit heute nicht, sondern voraussichtlich erst heute Nacht, das Glatteis heute morgen war weniger schlimm als erwartet, Nachbarn fahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Winter

Sommer

Wir haben Sommer, und anders als bei Freya in Finnland, wo nach dem Winter gleich schon wieder vor dem Winter ist, werden wir hier mit einem richtigen Sommer für den langen Winter versöhnt. Es ist heiß, es ist sonnig, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Sommer

Rien ne va plus – und bin doch wieder da

Rien ne va plus – nichts geht mehr. Weder technisch noch seelisch. Ich befinde mich außerhalb des globalen Dorfes und in der inneren Emigration. Ich habe kein Internet mehr, kein Festnetztelefon und eine Zeitlang hatte ich auch kein Handy mehr: Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Rien ne va plus – und bin doch wieder da
Seiten: zurück 1 2 3