Archiv des Autors: dreher

Auf dem roten Teppich

So, da ist er wieder, der ursprüngliche Text, nachdem ich ihn zwischenzeitlich aus Versehen gelöscht hatte – das Internet vergisst nix! Ich wollte ja gern noch ein bisschen differenzierter über den Film sprechen, lasse ich jetzt erstmal. Da steige ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Cannes, Literatur Kunst Kultur | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Auf dem roten Teppich

Cannes Filmfestival

Ich hatte mir das so schön vorgestellt, wollte eine kleine Reportage machen, die zeigt, wie sich Cannes von Tag zu Tag verändert, bis es dann wirklich losgeht, das 64. Festival du Film. Jeden Tag wollte ich ein bisschen was schreiben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cannes, Literatur Kunst Kultur | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Gib Gas, Chéri … oder wie man über die Straße geht

Als ich das erste Mal in Rom war und staunend und zögerlich am Straßenrand stand und vergeblich darauf wartete, dass sich eine Lücke in dem unablässig strömenden Autoverkehr auftat, um auf die andere Straßenseite zu kommen, nahm mich damals kurzerhand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cannes | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Ein Marseille-Krimi: Sournois

Eine Krimi-Empfehlung. Um es gleich zu sagen, ich bin von diesem Krimi angenehm überrascht. Manchmal komme ich mir ja vor wie Marcel Reich-Ranicki, der mal sagte, „erzählt mir was Neues und das bitte auf 150 Seiten“…

Veröffentlicht unter Literatur Kunst Kultur | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Ein Marseille-Krimi: Sournois

Alte Schachtel

Es ist soweit, ich bin eine alte Schachtel. Danke für diese ernüchternde Erkenntnis an hsm und an hier. Dabei trage ich die meiste Zeit noch Converse-Turnschuhe und Kapuzenpullis, statt Bally-Pumps und Leopardenlook-Kostümchen, …

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Alte Schachtel

Fenster zum Hof

Im Laufe des Tages habe ich immer wieder neugierige Besucher vor meinem Fenster zum Hof. Zwei von etwa fünfen, die regelmäßig vorbeikommen und immer kurz reinschauen, konnte ich heute ablichten. Wenn sie mir nicht immer auf die Fußmatte pissen würden, würde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Fenster zum Hof

Save the Queen

Mini-Nachtrag, weil ich zu Kate (Kate?? Kate who?? Ich bitte Sie! K A T E, die neue Stilikone am britischen Royal-Himmel und nebenbei die nahe Zukünftige von Prinz William) ein bisschen im Web blätterte…

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Save the Queen

Cannes Fashion Soirée

Voilà die Croisette. Prachtvolles Farbenspiel. Wie hätten Sie’s denn gern? Rot vielleicht? Ist ja bald Filmfestival mit dem roten Teppich und so…

Veröffentlicht unter Allgemein, Cannes | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Cannes Fashion Soirée

Elle est bonne!

Heute erster Morgen am Strand, gnadenlos winterweiße Füße im klaren frischen Wasser, von Sand und Steinchen massiert, spüre ich sie so gut durchblutet den ganzen Tag, obenrum trage ich noch einen Pulli, aber es gibt auch Damen und Herren, die sich schon richtig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Cannes | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Elle est bonne!

Villa Kunterbunt

Hier im Süden haben die Villen oft einen Namen, sie heißen und verheißen Schöne Aussicht, Heiterkeit oder Ruhe. Oft sind sie auf den Namen der Dame des Hauses getauft, Eugenie, Rosette oder Gabrielle. Aber auch die Apartmenthäuser aus den sechziger Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cannes | Kommentare deaktiviert für Villa Kunterbunt

Brot und Spiele

Jamais deux sans trois, wie der Franzose sagt, also etwa „aller guten Dinge sind drei“ … und so werde ich noch ein drittes Mal über Japan sprechen, denn, während ich mir noch das Hirn zermartere, ob ich überhaupt heitere Geschichtchen über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Brot und Spiele

Kokoro wa tomo ni

Die eine oder andere mag vermutlich enttäuscht sein, dass ich schon wieder keine privatissimen Details ausplaudere, an denen man sich ereifern kann (der kleine Seitenhieb sei mir hier erlaubt), eh beh nein, ich öffne nochmal das Fenster nach Japan…

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Kokoro wa tomo ni

Japan

Ich bekam gerade von skizzenblog eine Tafel Schweizer Schoggi überreicht, da sage ich doch Mercivielmals, lieber Herr skizzenblog! Dahinter verbirgt sich eine Spendenaktion von Schweizer Schoggi-Herstellern. Das sei hier verlinkt. Ich bin ja nun, wie vermutlich viele von Ihnen noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Japan

Lyon, Klappe, die Zweite

In Lyon hätte ich nach dem Abitur eine Au-pair-Stelle haben können, wenn ich mich damals ein bisschen mehr getraut hätte… dieses nicht gelebte Jahr in Frankreich hing mir so sehnsüchtig nach, dass ich es über zwanzig Jahre später noch nachholen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Lyon, Klappe, die Zweite

Exkurs Lyon

Zwischenzeitlich war ich in Lyon. Es war schon wieder so eine Krankenhausgeschichte, und ich wollte nicht schon gleich wieder meinen Blog damit anfüllen, daher nicht in Echtzeit sondern nur nachträglich, sozusagen die herzverträgliche Erklärung, für das zweiwöchige Schweigen. Gut ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Exkurs Lyon

Les Mamadous

Tut mir leid, wenn ich Ihnen Cannes so ein bisschen madig mache, ich könnte Ihnen mit Leichtigkeit auch nur die strahlende Oberfläche zeigen und natürlich gibt es für jedes hässliche Bild auch ein wunderschönes, das ich Ihnen auch zeigen könnte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cannes | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Les Mamadous

Cannes – hässliche Orte (1)

Reist man nach Cannes pragmatisch über die Autobahn an, und hat man endlich die Ausläufer eines Gewerbegebiets hinter sich gelassen, das so aussieht wie Gewerbegebiete überall auf der Welt aussehen,  fährt man in der Regel lange den Boulevard Carnot hinunter und hat das Vergnügen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cannes | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Cannes – hässliche Orte (1)

Tipps für Cannes: Essen gehen (1) Nachtrag

Nachdem es heute tatsächlich aufgehört hat zu regnen, hört man les Cannois förmlich aufatmen. Jetzt wird natürlich noch tagelang über diesen schrecklichen Regen, quelle horreur, geredet, der uns hier heimgesucht hat. Wir haben uns zum Essen gehen dann auch wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cannes | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Tipps für Cannes: Essen gehen (1) Nachtrag

Von den Leiden einer jungen Kolumnistin

Ich bin zu spät. Es ist alles schon gesagt. Seit ich angefangen habe, eine wöchentliche Kolumne zu schreiben, stelle ich das immer wieder desillusioniert fest. Entweder schrieb es Martenstein oder Ildiko von Kürthy, Julia Karnick oder einer der jungen aufstrebenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Von den Leiden einer jungen Kolumnistin

von Herzen

Liebe LeserInnen, jetzt kommen so viele Kommentare via Kontaktformular hier an, dass ich doch noch öffentlich DANKE sagen will und wie sehr mir das zu Herzen geht. So ist es eben. Alles geht mir sehr zu Herzen, jede Form von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für von Herzen
Seiten: zurück 1 2 3 ... 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 weiter