Archiv des Autors: dreher

Ferien

Wir machen Ferien! Nach Kultur in Arles, Nîmes, Albi und Pau sind wir jetzt tief im Westen am Meer angelangt: Hier Fotos von Hendaye heute Abend. Sieht düster aus, war aber ganz mild. Füße im Wasser und der Sand ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare

Sonntagmorgen

Wir hier: kleiner Rad-Ausflug zum Cap d’Antibes. Und Sie so?

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Wieder da!

8.37 Uhr. Erst! Ich habe schon gefrühstückt, den zweiten Kaffee getrunken, alles Neue im Internet gelesen, schaue auf die Uhr und starre aus dem Fenster: 8.37 Uhr und es ist immer noch bedeckt. Bewölkt könnte man auch sagen. Obwohl France … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Sonntag

Heute hat mich jemand erkannt. Vor der Kirche Sacre Coeur du Prado im Viertel um den Boulevard de la République, als wir ein bisschen benommen und unsicher herumstanden und uns fragten: Wie gehts jetzt weiter? Was passiert? Gehen wir wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Sainte Anne

Am vergangenen Samstag ist zum ersten Mal in der Geschichte des Dorfes das Patronatsfest der Sainte Anne, kurz Ste. Anne, buchstäblich ins Wasser gefallen. Der Pfarrer und auch sonst niemand konnte bei dem andauernden schlechten Wetter die völlig überflutete Geröllstrecke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

14. Juli

Voilà, ich bin nicht sicher, wie weit ich hier komme, es ist Familienferienzeit in den Bergen, das bedeutet, nicht viel Ferien und nicht viel Zeit für mich alleine, wie Sie sich vielleicht erinnern, das ist auch nicht vorgesehen: die Familie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

alles gut

nur ganz schnell in die Welt gerufen, dass es uns allen gut geht – Vielen Dank für Eure Sorge, Eure Fragen, die mich auf allen Kanälen erreichen! Wir (die französische Familie) sind in den Bergen, zwei Stunden weg von Nizza, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Geheimtipp im Hinterland: Le Central

Sie wollen ja doch immer wieder Tipps von mir, meistens muss ich Sie ja enttäuschen, ich komme ja gar nicht so viel rum, wie Sie denken. Sie haben bestimmt schon viel mehr von Frankreich gesehen als ich. Ich kenne ja … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Schafe kreuzen meinen Weg

Noch ein bisschen Berg-Idylle gefällig? Voilà, ein kleines Bergpanorama am frühen Morgen … Auf dem Weg begegnete mir heute ein weitere Schafherde, die für die Sommerweide hoch in die Berge zieht – Schafe kreuzen … hier ein paar Ausreißer: l’herbe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Dem Himmel so nah

Gerade kommt ein Sommergewitter über dem Weiler herunter, mit mächtigen Donnern, ohne Blitz bislang, aber das weiß man ja vorher nicht. Ich hatte vorsichtshalber alles ausgestöpselt, mit den Gewittern in den Bergen ist nicht zu spaßen und das heilige Internet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 18 Kommentare

Mein Frankreich

Voilà, enfin wieder etwas zu lesen … Christine und ich, wir haben nun also bei Hilke Maunders Blogparade „Mein Frankreich“ mitgemacht, und klickstu –> hier kommt der verlinkte Beitrag. Herzlichen Dank an Hilke für diese Idee und die superschöne und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cannes, LesenSchreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 11 Kommentare

Menopause, oder Warum ich keinen Sehnsuchtstext schreiben kann

*Bitte nehmen Sie die Überschrift zur Kenntnis. Ich weise ausdrücklich daraufhin, dass der folgende Text empfindliche LeserInnen schockieren kann. Meine eventuellen männlichen Leser seien ebenfalls gewarnt. Es geht, wie ebenfalls in der Überschrift schon angedeutet, unter anderem um Frauenthemen. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 33 Kommentare

In einer Stunde sind wir da!

Ich habe eine kleine Einzimmerwohnung im Erdgeschoss unseres Hauses. Sie ist eigentlich mein Büro, gleichzeitig mein privates Zimmer und dient hin und wieder als Gästezimmer. Weil in unserer Wohnung kein Zimmer mehr frei war für mich, ein Büro oder Gäste. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

Aurora musis amica – Gastbeitrag

Sie merken schon, es wird wieder weniger hier. Wie jedes Jahr im Frühling und Sommer, wenn Christine für ein paar intensive Schreibmonate das Heft in die Hand nimmt, dünnen sich die Veröffentlichungen auf diesem Blog aus, oft bis hin zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Morgens am Meer

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Morgens am Meer

Reif für die Insel III

Friedlicher Ausblick zum Sonntag

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Wer hat Angst in der Stadt der Angst? – Gastbeitrag

Niemand. Natürlich nicht. Höchstens gestandene Krimi-Autorinnen. Christine Cazon hat in Cannes ein exercice de sécurité beobachtet: Wenn die Realität die Fiktion einholt.  

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Insidertipps

„Hallo Frau Dreher, Mitte Mai kommt ein früherer Kollege nebst Gattin via Kreuzfahrtschiff in Cannes an, Landgang zwischen 7 und 17 Uhr. Ich gedenke ihn dort zu treffen, Cannes ist ja nicht so weit weg von Hyères. Was kann man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 18 Kommentare

und nähme ich die Flügel der Morgenröte

Sie haben es vielleicht, wie Eva, erraten, ich war auf der „anderen“ Insel, auf St. Honorat, im Kloster. Seit ich Schweigen und Stille kennengelernt habe, vor vielen Jahren in der Abtei Königsmünster in der Nähe von Köln, in dem wundervoll … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Reif für die Insel

Manchmal muss man ja raus. Durchatmen. Ausatmen. Erster kleiner Eindruck von einer Insel-Auszeit … zunächst war es leicht stürmisch. Nicht so stürmisch wie in dieser Geschichte, aber der Wind wehte einen doch ordentlich durch …

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare
Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 20 21 22 weiter