Archiv des Autors: dreher

Schlaflos in Chateauneuf

Ich weiß nicht, ob ihr Veras Koreablog lest, aber da tun sich zur Zeit unglaubliche Dinge. Sie hat ein Buch aus ihrem blog gemacht, wie manch andere(r) auch und steht jetzt im Kreuzfeuer der koreanischen Kritik. Ich habe das Buch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Schlaflos in Chateauneuf

Ärgernisse

Kaum hatte ich den letzten Text veröffentlicht, hat ein erneutes Gewitter nicht nur den Strom sondern auch unsere nagelneue DSL-Leitung zum Erliegen gebracht. Der dafür erstellte schrankartige Kasten, der unterhalb meines Badezimmerfenster zu stehen kam, surrte und vibrierte nicht mehr, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Sommer

Wir haben Sommer, und anders als bei Freya in Finnland, wo nach dem Winter gleich schon wieder vor dem Winter ist, werden wir hier mit einem richtigen Sommer für den langen Winter versöhnt. Es ist heiß, es ist sonnig, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Sommer

Donner-Wetter

Was hier mit dem Sommer einhergeht sind die Sommergewitter. Spätestens ab dem 15. August kann man fast täglich mit einem Gewitter rechnen, in der Regel nachmittags. Wenn die Blumenkohlwölkchen, die zunächst vereinzelt über den Bergkuppen auftauchen mehr und mehr werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Donner-Wetter

Rien ne va plus – und bin doch wieder da

Rien ne va plus – nichts geht mehr. Weder technisch noch seelisch. Ich befinde mich außerhalb des globalen Dorfes und in der inneren Emigration. Ich habe kein Internet mehr, kein Festnetztelefon und eine Zeitlang hatte ich auch kein Handy mehr: Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Rien ne va plus – und bin doch wieder da

Es ist da!

Mein Buch ist da!  Ich wollte es dann doch auch hier kundtun, selbst, wenn ich weiss, dass der/die eine oder andere es schon hat oder sogar schon liest. Ich hatte ja dank meiner Lektorin zwei Exemplare vorab druckfrisch aus der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Es ist da!

Weitergehen

Flucht war mein erster Impuls nach Patricks Tod, ich wollte nur weg von hier. Wohin wusste ich allerdings nicht. Patrick wird mir überall fehlen, Erinnerungen werde ich überall haben, und traurig werde ich auch überall sein. Nach ein paar Tagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Weitergehen

Danke

Es übersteigt mein Vokabular, ich weiß nicht mehr, wie ich anders Danke sagen kann für so viel liebevolle Anteilnahme, für eure Unterstützung, euren Trost. Denn es tröstet mich, mich nicht allein zu wissen, auch wenn es mir den Schmerz nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Danke

Patrick

Patrick ist am 15.5.2009 um zwei Uhr morgens gegangen. Er hatte keine Kraft mehr und er hat bis zum Schluss gekaempft. Patrick wollte und wird verbrannt werden, wir werden seine Asche in den Bergen und am Meer verstreuen, wie er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Patrick

Missverständnis

17 Monate hatten die Ärzte gesagt, etwa 17 Monate könne Patrick noch leben. Ich fand die Monatsangabe zwar merkwürdig, aber was weiß ich schon von Medizinern und ihren Prognosen? Ich nahm es hin und dachte ok, anderthalb Jahre, im schlechtesten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Missverständnis

Auferstehung

Patrick ist wieder zu Hause. Seit Samstag. Er hat sich „Krankenhaus-frei“ und „Chemo-Pause“ erwünscht. Und bekommen. Am Ostersonntag gegen elf Uhr beschloss ich spontan die Auberge und einen großen Schlüsselbund in die Hände und die Verantwortung einer treuen lieben Nachbarin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Auferstehung

Ostern

Ostern ist in Frankreich ein Familienfest, genau wie Weihnachten, es ist ein bisschen kürzer wie bei uns, denn Karfreitag ist hier kein Feiertag. Aber alle Familien versammeln sich, auch die Zweitwohnsitzler kommen mit Mann und Maus nach oben gefahren, trotz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Ostern

Cannes

Ich zeig euch hier mal, was ich manchmal abends mache, wenn ich „unten“, an der Côte d’Azur bin, und aus dem Krankenhaus komme, um ein bisschen durchzuatmen und um für einen Moment an etwas anders zu denken. In der Regel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Cannes

Jeder Tag ein Jahr

Zur Zeit erlebe ich so intensive Tage, dass ich manchmal denke, gestern war letztes Jahr. Und an vorgestern erinnere ich mich nur noch schwach. Alles, was wir für diese Woche organisiert und geplant hatten, wurde anders, schlimmer noch, alles, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Jeder Tag ein Jahr

Ein Hochzeitstag und andere Kleinigkeiten

Patrick ist gerade abgeholt worden zur 3. Chemotherapie, wie immer hab ich geweint beim Abschied, obwohl ich sogar froh bin, dass er in die Klinik kann. Es entlastet uns beide. Ich weiss, dass er gut aufgehoben ist, die Sicherheit, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Ein Hochzeitstag und andere Kleinigkeiten

Hoffnung

Patrick ist heute mittag zur zweiten Chemotherapie abgeholt worden. Es schneit wieder. Ich bin traurig. So beginnt mein Tagebucheintrag von heute. Ich habe mich entschlossen zusätzlich zum Blog ein Tagebuch zu führen. Für alles, was stattfindet, was mir momentan erwähnenswert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Hoffnung

Normalität

Patrick hat am vierten Tag nach der ersten Chemotherapie seine Haare verloren, büschelweise blieben die grauen Löckchen gestern in der Bürste hängen, so dass wir zu einem Friseur gefahren sind und Patrick sich den Kopf rasieren ließ. Danach haben wir eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Normalität

Veränderungen

Je me tire une balle hatte Patrick immer gesagt, wenn es im Gespräch um schwere Krankheit und langes Leiden ging. Er wolle so etwas nicht ertragen. Er wolle sich auch so krank niemandem zumuten. Er würde sich erschießen. Basta. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Veränderungen

Als wenn das Leben den Atem anhält

Aufgrund der Neugestaltung der Brigitte-Seite und dem vorübergehenden Verschwinden der blogs ist es vielleicht gar nicht so doll aufgefallen, dass ich länger nicht geschrieben habe. Auch eben bin ich noch unsicher, soll ich überhaupt, und wenn ja, wie viel soll … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Als wenn das Leben den Atem anhält

Der Anfang…

French Connection heißt mein erster Blog, den ich von Februar 2008 bis Juli 2010 auf brigitte.de geschrieben habe. Das wissen Sie vielleicht alles schon, aber manchmal verirren sich ja auch Neu-LeserInnen hierher. Daher verzeihen Sie mir, wenn ich etwas aushole. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Der Anfang…
Seiten: zurück 1 2 3 ... 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22