Schlagwort-Archive: das Leben eben

Morgenröte

Ein letzter Gruß aus den Bergen, Sonnenaufgang heute morgen … wir fahren gleich ins verwüstete Cannes, und wie ich gerade erfahren habe, gibt es dort bislang weder Telefon noch Internet. Ich melde mich mit den aktuellen Wasserstandsmeldungen (hmpf) sobald ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Morgenröte

Wir leben noch!

DANKE! Herzlichen Dank allen, die mich auf welchen Wegen auch immer angeschrieben haben, sich sorgen und sogar Hilfe angeboten haben: es geht uns gut! Wir hatten Glück, haben nachts nur 5 cm Wasser im Erdgeschoss rausgewischt, ein bisschen Sachschaden, Bücher, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Ich war fremd – die Blogparade

Voilà, hier kommt also das Ergebnis der Blogparade, die Friederike vom Landlebenblog ausgerufen hatte. Ich verlinke den Artikel –> HIER. Darin finden Sie wiederum links zu 30 Menschen, die auf ihren Blogs erzählen, dass sie sich fremd fühlen, sei es in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Sansibar oder der letzte Grund

Führen wir das Schreib-Thema doch noch ein bisschen aus. In meinem Kopf brodelt es gerade, eine Idee, ein Thema formt sich zu einem Text, der irgendwie bald ans Licht will. Das sind so Momente, in denen ich Monsieur beim Essen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Über das Schreiben

„Schreibst du jetzt was?“, fragt mich gespannt meine kleine Enkelin, als ich den Klapprechner öffne und lehnt sich weit vor, um gleichzeitig mit in den Computer zu schauen. Ich habe immer so nette bunte Hintergrundbilder, die schaut sie gerne an. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Zehn Jahre

Heute vor zehn Jahren bin ich nach Frankreich aufgebrochen. Vorhin habe ich mein erstes französisches Tagebuch wieder rausgekramt und bin beim Lesen in Erinnerungen versunken.“Ich bin auch nicht nervöser als sonst beim Verreisen“ schrieb ich sehr cool am Flughafen eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

C’est mauvais!

C’est mauvais!, sagt Monsieur und auch wenn Sie vielleicht kein Französisch sprechen, sähen Sie ihn, verstünden Sie ihn auch so, drückt doch seine ganze Mimik und Gestik diese abwertende, wenn nicht sogar verächtliche Haltung aus: C’est mauvais! Schlecht ist es. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare

Zu viel

Zwischenzeitlich war ich sprachlos. Zu viel Trauriges ist geschehen. Wir hatten uns noch nicht von dem Hubschrauberunglück in Argentinien erholt, bei dem zehn Menschen darunter zwei junge erfolgreiche Sportler aus Nizza und eine große Seglerin ums Leben gekommen waren, da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

du weißt du bist deutsch, wenn du …

gerne Apfelschorle trinkst …  So etwas in der Art kursiert ja ständig im Internet, meistens auf FB, gerne auch die amerikanische Variante, etwa 26 signs you were born and raised in Germany oder 9 American habits I lost when I … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | 9 Kommentare

Zwischen den Jahren

Es sieht ganz so aus, als käme ich endlich mal dazu, einen Text zwischen den Jahren zu schreiben … eine Zeit, die sonst immer davonfliegt … irgendetwas ist dieses Jahr anders, es liegen noch ein paar Zwischen-den-Jahren-Tage vor mir und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Erst die Arbeit!

Seit fast zehn Jahren lebe ich jetzt in Südfrankreich und ich habe mich daran gewöhnt, dass es hier langsamer läuft und unperfekter ist als in Deutschland. An anderer Stelle habe ich sogar geschrieben, dass ich dieses Land dafür liebe, weil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | 7 Kommentare

un petit coup …

Liebe Claudia, hier kommt noch ein Text dieser Art, bei dem Sie sich vermutlich ganz normal fühlen können, und ich kann Ihnen versichern, dass hier alles ganz normal ist. Dass ich in Cannes lebe und in unserem Vorgarten eine Palme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Adventsbaustelle

So. Wir nähern uns der besinnlichen Adventszeit und ich habe keine Küche. Kurzfristig haben wir beschlossen, die Küche zu renovieren. Das Projekt war eigentlich schon für letztes Jahr angedacht, neue Küchenmöbel inklusive, damals musste aber viel dringlicher eine andere Wohnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Schifoan

Schön wars. Weiß nicht, ob Sie mitgeschnitten hatten, dass ich letzte Woche Skifahren war? Es war ein Urlaub, wie ich ihn mir schon immer mal gewünscht hatte. Schnee, Schnee, Schnee … er lag in dicken Schichten auf allem und macht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Ohne Handy!

Sie haben es schon gemerkt, es stagniert. Gibt so Tage, da ist man nicht da, da will man Menschen in anderen Städten treffen zum Beispiel, oder anderes nimmt überhand, nahende Text-Abgabetermine sind so Tage, an denen nicht viel anderes geht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | 8 Kommentare

Pepita schaut fern

Nein, keine neue Straße heute, ich war en déplacement wie das hier heißt, unterwegs also, keine Zeit Straßen abzulaufen oder anzuschauen. Sie bekommen dafür etwas Katzen-Content, passt ja immer, oder? Pepita hat den Fernseher entdeckt. Angefangen hat es bei einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

Kleines Dorf ganz groß

„Mein“ kleines Dorf war in dieser Woche an vier Abenden ganz groß in den Nachrichten auf France 3 zu sehen: Au bout du monde, „am Ende der Welt“ heißt diese kleine Serie des Regionalsenders, die immer mal wieder kleine Orte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

La rentrée

Es ist soweit: Der Strand gehört am frühen Morgen wieder den Möwen, den Tauben und uns. Es ist la rentrée, alle sind zurückgekehrt an ihren Wohn- und Arbeitsort und fangen wieder an zu arbeiten, so die Firmen zwischenzeitlich nicht pleite … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 16 Kommentare

Sommerfreuden oder Lob der Begonie

Warum schreibt sie denn nicht, wenn sie doch sogar Internet da oben hat, haben Sie sich vielleicht gefragt. Erst hat sie das so vollmundig angekündigt und dann …?! Ich sags Ihnen, die Ferien waren anstrengend. „Ferien!“ Dass ich nicht lache.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

Kreativität und Courage

Heute etwas ganz anderes, nix Cannes, nix Mimosen, nix Zitronen, nix Karneval. Doch doch, der Karneval in Nizza geht noch bis zum 6. März – und hat überhaupt erst nach dem Aschermittwoch angefangen. Da krieg‘ ich ja jedes Jahr einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 11 Kommentare
Seiten: zurück 1 2 3 4 5 weiter